Eckel Federn unterstützt Einrichtung eines Mini-Phänomenta an der Oene-Elspe-Tal-Schule

Eckel Federn unterstützt Einrichtung eines Mini-Phänomenta an der Oene-Elspe-Tal-Schule

In der Oene-Elspe-Tal-Schule bestand schon lange der Wunsch das Projekt „Mini-Phänomenta“, ein Bauworkshop zur Erstellung von vielen Experimentier-Stationen in die Tat umzusetzen. Jetzt konnte er endlich stattfinden. Etwa 30 Elternteile und Opas mit ihren Kindern sind unter den geltenden Hygienemaßnahmen zusammengekommen, um fleißig zu bauen, zu werkeln und auszuprobieren. An verschiedenen Experimentier-Stationen können die Kinder altersgemäß forschen und erkunden. Das fördert Forschergeist und Freude am kreativen Denken. Eigenschaften, die eine zukunftsfähige Gesellschaft braucht. Das haben auch die Unterstützer erkannt. Durch ein Innovationsbudget der IHK Siegen und großzügigen Spenden u. a. unseres Unternehmens Eckel Federn aus Theten konnte der Bauworkshop finanziell ermöglicht werden.